Europäischer Cloud-Service von Huawei gestartet!

Huawei eröffnet Cloud für P10 und Nova 2 Kunden in Europa

Huawei hat seine Mobile Cloud für Deutschland freigegeben. Nutzer erhalten zum Start kostenlos
5GB Cloud-Speicherplatz für Bilder, Videos, Musik, Dokumente und Geräteeinstellungen.
Somit wird beispielsweise das Erstellen eines Backups deutlich erleichtert.

Im Laufe des nächsten Jahres soll es möglich sein, den Speicherplatz kostenpflichtig zu erweitern.
Bei der Entwicklung des Service wurde großen Wert auf Datenschutz gelegt, deshalb werden
die Daten der Nutzer auf europäischen Servern gespeichert.
Die ersten Geräte die die Cloud nutzen können, sind das Huawei P10, P10 Plus, P10 Lite und das Nova 2.
In naher Zukunft werden auch weitere Modelle unterstützt.

Huawei Cloud als Alternative zu Google?

Fraglich bleibt, ob die kostenlosen 5GB Speicherplatz für Mediendateien ausreichend sind oder aufgestockt werden sollten.
Im Vergleich zur Huawei Cloud stehen einem in Google Drive 15GB Speicherplatz zur Verfügung, allerdings
werden die Daten dann auf Servern in den USA gespeichert. Wer Bedenken mit der Sicherheit und Neutralität
bei Google Diensten hat, bekommt mit der Huawei Cloud eine (noch) schwachbrüstige Alternative.

Sollte Huawei sein Cloud Angebot erweitern, werden wir hier weiter darüber berichten.

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.